Drucken

7. Spieltag Saison 2018/19

Zwei Überflieger sind zu wenig

Mit phantastischen 889 Holz beendete Miloe Andic sein Heimspiel gegen die SG Arheilgen. Doch das hat absolut nicht ausgereicht, um den Gästen den Sieg streitig zu machen.

Mit 3214 : 3390 aus Erfelder Sicht musste erneut eine bittere Niederlage hingenommen werden. Wobei es anfangs noch ganz gut aussah. Olli Koch steuerte 788 Zähler bei und gaben damit dem Schlussduo einen dünnen Vorsprung von 7 Holz mit auf die Bahnen.

Doch gegen die ausgebufften beiden Arheilger war der recht schnell pulverisiert. Peter Andic mit 794 konnte sein super Ergebnis vom vorherigen Heimspiel  leider nicht wiederholen. Edgar Schöneberger stürzte mit 743 regelrecht ab. Das wars dann.

Hier der Direktlink zu den Ergebnissen

Die Damen kamen beim KSC Frankfurt-Bockenheim mit 2430 : 2233 ebenfalls unter die Räder. Herausragende 460 Holz von Helga Schöneberger (306 in die Vollen/154 Räumer) sowie gute Zahlen von Anja Nold (416), Karin Braun (412) und Brigitte Nösinger (402) waren gegen die mannschaftlich geschlossen stark auftretenden Gastgeberinnen nicht genug.

Bleibt die Hoffnung auf bessere Tage und auf eine bald wieder komplett auftretende Mannschaft, bei der zur Zeit die gesundheitlich angeschlagene Sabine Ezold noch keine Einsatzfähigkeit hat. Bei der dünnen Personaldecke ist jeder Ausfall eine Schwächung.

Hier der Direktlink zu den Ergebnissen