Drucken

9./10. Spieltag Saison 2018/19

Holzmichels Adventsgala

Mit 878 Holz schoss Miloe Andic gegen den KSC 74 Ober-Ramstadt den Vogel ab. Ehrgeizig wie immer, war er der eigentliche Matchwinner beim 3231 : 3173. Die Gäste lagen stellenweise mit über 80 Holz vorne. Zurückzuführen auf einen grottigen ersten Durchgang von Edgar Schöneberger. Doch er konnte sich berappeln und erreichte 766, während gleichzeitig sein Gegner abbaute. Zuvor hatten Peter Andic (791) und Olli Koch (796) einen leichten Rückstand von 41 Holz zu verkraften.

Nachdem eine Woche zuvor gegen den SVS Griesheim eine 3152 : 3275 Niederlage hingenommen werden musste, ist die Mannschaft dennoch voll im Soll. Am Klassenerhalt muss nicht gezweifelt werden.

Hier die Direktlinks zu den Ergebnissen:

TV Erfelden - SVS Griesheim II

TV Erfelden - KSC 74 Ober-Ramstadt

Bei den Damen gab es jüngst leider wieder zwei Niederlagen. Gegen die SG Blaulicht Mainspitze war mit 2346 zumindest das Teamergebnis wieder ordentlich. Anja Nold (419), Helga Schöneberger (415) und Karin Braun (407) konnte die 400 knacken. Brigitte Nösinger mit 398 schrammte knapp daran vorbei. Sabine Ezold zeigte aufsteigende Tendenz (385). Waltraud Amend und Dagmar Beißer teilten sich das Spiel (322). Schlussendlich fehlten 74 Holz zum Sieg.

Bei der klaren Niederlage zwei Wochen zuvor gegen den ESV Blau-Gold Frankfurt mit 2282 : 2398 spielte Helga Schöneberger starke 441, Anja Nold 409, Karin Braun 391, Brigitte Nösinger 373, Sabine Ezold 354.

Hier die Direktlinks zu den Ergebnissen:

TV Erfelden - ESV Blau-Gold Frankfurt

TV Erfelden - SG Blaulicht Mainspitze