Drucken

11. Spieltag Saison 2018/19

Der Boden der Tatsachen

Erneut war Miloe Andic mit 892 Holz der herausragende Akteur beim Auswärtsspiel der Sportkegler in Darmstadt. Aber auch das Mannschaftsergebnis mit 3330 Holz konnte sich sehen lassen. Bestwert für diese Saison. Dazu trugen auch Uwe Scholz (823), Peter Andic (814) und Tobias Schöneberger (801) ihr Scherflein bei.

Doch bei Weitem zu wenig, um die KV Darmstadt in irgendeiner Weise gefährden zu können. Gegen die exorbitante Holzzahl (für die Bezirksliga) von 3576 Holz, die der KV Darmstadt erspielte, war kein Kraut gewachsen.

Dennoch können die Männer mit dem Verlauf der Saison zufrieden sein. Platz 6 mit etwas Luft nach unten, so daß dass Thema Klassenerhalt eigentlich kein Thema mehr sein sollte.

Hier der Direktlink zu den Ergebnissen:

KV Darmstadt II - TV Erfelden

Weniger gut läuft es momentan bei den Damen, die sich zum Jahresende leider am Tabellenende wieder finden. Mit 2336 : 2470 unterlag man in der Auswärtsbegegnung bei der SG Lorsch/Bensheim.

Die stärkste Leistung bei den Erfelderinnen lieferte hier Karin Braun ab (433). Anja Nold (418), Helga Schöneberger (391), Brigitte Nösinger (388), Sabine Ezold (356) und Dagmar Beißer (350) vervollständigten das Mannschaftsergebnis.

Hier der Direktlink zu den Ergebnissen:

SG Lorsch/Bensheim III - TV Erfelden