Drucken

3. Spieltag Saison 2019/2020

Helga (links) und Anja beim TVE Sporttag freuen sich über den ersten Sieg. Susi (Bild Mitte) kam nicht zum Einsatz.

Erster Sieg der Damen

Erwartungsvoll  fuhren die Damen der Sportkegelabteilung zu ihrem Auswärtsspiel nach Ober-Ramstadt. Nach zwei Niederlagen in den ersten Spielen sollte endlich ein Sieg her. Karin Braun (380) und Sabine Ezold (379) fuhren als Startpaar zunächst mal 10 Punkte Vorsprung ein. Die Entscheidung fiel in der Mitte. Wally Spohr (408) und Helga Schöneberger (400) brachten die TVE-Damen mit über 100 Holz in Front. Das Schlussduo Anja Nold, die mit 436 das überragende Resultat des Tages lieferte und Renate Seeger (369) ließ nichts mehr anbrennen. 2372 : 2289 gewonnen.

Weiterhin ungeschlagen sind die Herren 1. Auf den schwer zu spielenden Bahnen in Roßdorf gelang ein knapper 1497 : 1475 Erfolg. Die "Andic-Brothers" Miloe (362), der seinen Bandscheibenproblemen mangels Ersatz trotzen musste und Peter (377) sowie Olli Koch (381) und Tobias Schöneberger (377) taten sich zwar schwer, waren  aber dennoch letztendlich erfolgreich.

Die Männer 2 in der B-Liga hatten bei Blau-Weiß Mörfelden nicht den Hauch einer Chance. Mit 1461 : 1638 wurde eine deutliche Niederlage kassiert. Mörfelden war einfach zu stark besetzt. Während Sascha Zimmermann als bester Erfelder (386) und Thorsten Rückert (384) noch halbwegs Paroli bieten konnten, lief es bei Dirk Schüssler nach über einjähriger, krankheitsbedingter Pause noch nicht so rund. Er war über seine 335 not amused. Peter Polster/Edgar Schöneberger erreichten zusammen 358.