!!! Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes !!!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass die beschlossenen Maßnahmen aufgrund der Corona Pandemie nun gelockert wurden und wir mit einem reduzierten Trainingsbetrieb starten können. Dafür müssen wir verschiedene Rahmenbedingungen vorgeben, die strikt eingehalten werden müssen, weil wir diese Einhaltung überwachen und sicherzustellen haben.

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren dürfen noch nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Bis auf Weiteres sind die nachfolgend genannten Regelungen grundsätzlich umzusetzen und zu beachten!

  • Wer sich krank fühlt, Husten oder Fieber hat, oder Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person hatte, kann nicht an Übungsstunden teilnehmen.
  • Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmer ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter erforderlich, die von diesem bestätigt werden muss.
  • Der Übungsleiter führt eine Anwesenheitsliste mit Name, Adresse und Telefon-Nummer.
  • Zu Beginn der Übungsstunden ist die Sportstätte einzeln und mit Abstand zu betreten.
  • Am Ende der Übungsstunde ist die Sportstätte durch den separaten Ausgang zu verlassen.
  • Es dürfen sich vor und in der Sportstätte sowie während der Übungsstunde keine Gruppen bilden.
  • Die Sportkleidung ist bereits zu Hause anzuziehen, weil Umkleideräume, Aufenthaltsräume und Duschen nicht benutzt werden dürfen.
  • Vor und nach der Übungsstunde sind die Hände mit dem bereit gestellten Mittel zu desinfizieren.
  • Es sind wenn möglich eigene Gymnastikmatten mitbringen. Alternativ kann das auch ein großes Handtuch sein.
  • Nach Möglichkeit sind immer eigene Sportgeräte mitzubringen.
  • Den Anweisungen der Übungsleiter sowie den Hygiene Informationen der Aushänge ist zwingend Folge zu leisten.

Wir hoffen alle, dass diese Schutzmaßnahmen möglichst bald weiter gelockert werden können. Über weitere Änderungen werden wir informieren.

gez. Der Vorstand des Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Taffis Turnstunde

Turnen

images/TV_Erfelden/Piktogramme/piktogramm_turnen_0604_100x100.png

Wir waren dabei und es war großartig.

     

  

Wir waren dabei. Diese Großereignisse sind immer wieder ganz besondere Veranstaltungen. Egal ob überregional oder sogar international.

Drucken

Turncamp in Erfelden

Behutsam balanciert Ida (7) über den Schwebebalken

Üben bis das Bett ruft

Beim Turncamp können Kinder und Jugendliche sich zwei Tage so richtig auspowern.

Ein Turn-Camp für Nachwuchssportler von sieben bis 18 Jahren hat der Turnverein in der Großsporthalle ausgerichtet. Besondere Attraktion ist eine aus Crumstadt ausgeliehene luftgefüllte Bahn.

Behutsam balanciert Ida (7) über den Schwebebalken. „Und jetzt in die Standwaage gehen und schön halten“, weist Nadja Chawaf die kleine Turnerin an. Dann noch eine Drehung, dabei in die richtige Richtung schauen, Abgang – und strahlend läuft Ida gleich wieder zur Mini-Warteschlange vor dem Gerät. Weiter vorn in der Halle beaufsichtigt Übungsleiterin Vanessa Bauer (17) junge Bodenturnerinnen beim Radschlagen. Damit das schön gerade wird, hat sie zur Begrenzung Springseile und weiche Bewegungsbausteine ausgelegt. Eine Station weiter werden Sprünge über den Kasten geprobt.

Drucken

Turnwettkämpfe Anfang 2016

Turnwettkämpfe Anfang 2016

Turnerinnen und Turner auf 3 Wettkämpfen

Mit 30 Turnerinnen und Turnern war der Turnverein Erfelden beim Vergleichswettkampf in Crumstadt vertreten.

In der gut gefüllten Fritz-Strauch-Halle war die Anspannung groß, so bestritten doch einige der noch jungen Akteure ihren ersten Wettkampf und schlugen sich in dem großen Teilnehmerfeld wacker.

Drucken

Besonders begehrt war das Chile-Shirt

Souvenirs aus aller Welt und jede Menge Eindrücke haben Turnerinnen des Turnvereins von der Weltgymnaestrada in Helsinki mitgebracht.

Die Ausbeute kann sich sehen lassen: Im Garten von Elke Schaffner-Best zeigen die Welt-gymnaestrada-Teilnehmer des Turnvereins (TVE) ihre Schätze: Franziska Beißer (16) hat von den Finnen ein T-Shirt ergattert, Paula Müller (15) eines aus Thailand und Übungsleiterin Andrea Chawaf ein portugiesisches nebst einer Schweizer Kappe. Spartenleiterin Schaffner-Best ist stolz auf ihre blaue Brazil-Hose und Victoria Bauer (14) auf den Rucksack mit schwedischem Aufdruck.

Drucken

Gaukinderturnfest

Bunter Erfolg - Gaukinderturnfest 2015

Unsere bunt gemischte Gruppe von Turnern und Rope Skippern aller Altersgruppen ging am 19. Juli 2015 in Ginsheim Gustavsburg mit viel Elan an den Start des Gaukinderturnfestes. Auch das Wetter war bereits auf unserer Seite. Warm - aber keine Hitze, Wolken - aber kein Regen. Perfekt also!

Drucken

Sonera Stadion und FIG Gala

FIG Gala

Nach dem Frühstück waren alle Teilnehmerinnen schon wieder auf dem Weg zur Messe, wo man sich wieder atemberaubende Darbietungen und Shows anschauen konnte.

Drucken

Überfahrt nach Suomenlinna

Mit der Fähre nach Suomenlinna

Auch an diesem Tag hatten wir wieder ein volles Programm. Direkt nach dem Frühstück sind wir zum Markt gefahren. Dort haben wir allerlei leckere Köstlichkeiten entdeckt, inmitten der vielen Stände mit den Souvenirs.

Drucken

Deutscher Nachmittag

Messe, Deutscher Nachmittag und beeindruckende Show ausgewählter Großgruppen

Am Tag 5 dieses gigantischen Erlebnisses sind die Vertreterinnen des TV Erfelden nach dem Frühstück zur Messe aufgebrochen. Dort wohnten sie den verschiedensten Vorführungen und dem Deutschen Nachmittag bei. Wie immer alles sehr beeindruckend, gerade für die jüngsten Vertreterinnen unserer Delegation.

Drucken

Großgruppen Performance

Großgruppen Performance auf der Weltgymnaestrada 2015 in Helsinki

Am gestrigen Morgen hatten unsere Teilnehmerinnen zum ersten Mal die Möglichkeit etwas länger zuschlafen, als es bisher möglich war.

Der erste Programmpunkt an diesem Tag war gegen 11:30 Uhr die Generalprobe für die bevorstehenden Großgruppen Aufführungen.

Drucken

Tag 3 der Weltgymnaestrada

Tag 3 in Helsinki beim "Schweizer Abend"

Der dritte Tag begann für die Sportlerinnen des TV Erfelden sehr früh.

Nachdem alle um 5 Uhr aufgestanden waren, ging es direkt mit dem Bus zur Fähre, um nach einer zweistündigen Überfahrt das Ziel Tallinn zu erreichen.

Drucken

Eröffnung Weltgymnaestrada

Weltgymnaestrada in Helsinki beginnt

Die Weltgymnaestrada in Helsinki hat begonnen und die Nervosität legt sich bei allen Teilnehmerinnen des TV Erfelden. Bei nicht optimalem Wetter hat unsere Delegation heute an einer Stadtrundfahrt auf dem Wasser teilgenommen. Neben vielen Informationen sind besondere Eindrücke als Fazit zu nennen.