Drucken

Freiwilliges Soziales Jahr

FSJ beim Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Freiwilligendienste im Sport - Ein Gewinn für die Vereine und eine Möglichkeit für die FSJler ... Jetzt für 2018/2019 bewerben.

Seit kurzem hat wieder die Vergabe der heiß begehrten Verträge für das "Freiwillige Soziale Jahr" mit einem Start zum 1. September 2018 begonnen.

Für viele junge Menschen endet in wenigen Wochen die Schulzeit und nicht alle wissen schon, wie es weitergehen soll. In dieser Situation bieten die Freiwilligendienste im Sport eine gute Möglichkeit, sich für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung zu orientieren.

Sportvereine, Sportkreise und Sportverbände, teilweise auch in Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten, sind für jungen Menschen attraktive Orte für einen Freiwilligendienst. Und auch für den Sport lohnt sich der Einsatz. Vereine gewinnen mit den jungen Freiwilligen engagierte Helfer für ihre Jugendarbeit und das Sporttraining.

Ein Jahr lang engagieren sich die Freiwilligen für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Sport. Um für die Tätigkeit fit zu sein, besucht jede(r) FSJler insgesamt 25 Bildungstage, in die auch eine kostenlose Übungsleiterausbildung Breitensport, Profil Kinder und Jugendliche, integriert ist.

FSJ beim Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Die Freiwilligendienste im Sport bieten in dieser Situation eine gute Möglichkeit, zwischen Schule und Studium oder Ausbildung erst einmal eine persönliche Orientierungsphase einzulegen oder die Wartezeit auf einen Studienplatz sinnvoll zu nutzen. Immer mehr junge Leute wählen vor ihrer Ausbildung die Chance, an einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sportverein teilzunehmen. Ein Jahr lang können sie dabei Kinder und Jugendliche pädagogisch im Sport betreuen und trainieren. Dabei erwerben sie in einem attraktiven Umfeld Erfahrungen in der Gruppenleitung, der Teamarbeit und dem sportlichem Training. Der Freiwilligendienst wird als Wartezeit für einen Studienplatz oder als Praktikum für entsprechende Ausbildungsgänge angerechnet und ist ein äußerst angesehenes Kriterium bei späteren Bewerbungen für Ausbildung und Beruf!

Vergütet wird die freiwillige Tätigkeit bei einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden mit 300 Euro pro Monat für Taschengeld und Verpflegung.

Um für die Tätigkeit fit zu sein, erhält jede/r Teilnehmer/in im FSJ einen kostenlosen Übungsleiterlehrgang Breitensport, Profil Kinder und Jugendliche. Das Freiwilligenjahr beginnt immer am 1.9. eines jeden Jahres und endet 12 Monate später.

Auch der Turnverein Erfelden hat in den vergangenenen Jahren eine FSJ-Einsatzstelle eingerichtet, welche bereits nach kurzer Zeit vergeben worden ist, da die Nachfrage doch sehr groß war. Als Einsatzgebiet ist die Kinder- und Jugendarbeit in verschiedenen Sportarten, überwiegend beim Handball, Turnen und Tanzen sowie organisatorische Mitarbeit im Jugendausschuss vorgesehen.

Weitere allgemeine Informationen und Downloads im Internet unter:

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann stelle uns bitte folgende Unterlagen zusammen:

  • Anschreiben mit Deiner Motivation
  • Lebenslauf
  • Letztes Zeugnis

Diese Unterlagen bitte per E-Mail an info(at)tv-erfelden.de z. Hd. Frau Rosemarie Müller