!!! Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes !!!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass die beschlossenen Maßnahmen aufgrund der Corona Pandemie nun gelockert wurden und wir mit einem reduzierten Trainingsbetrieb starten können. Dafür müssen wir verschiedene Rahmenbedingungen vorgeben, die strikt eingehalten werden müssen, weil wir diese Einhaltung überwachen und sicherzustellen haben.

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren dürfen noch nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Bis auf Weiteres sind die nachfolgend genannten Regelungen grundsätzlich umzusetzen und zu beachten!

  • Wer sich krank fühlt, Husten oder Fieber hat, oder Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person hatte, kann nicht an Übungsstunden teilnehmen.
  • Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmer ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter erforderlich, die von diesem bestätigt werden muss.
  • Der Übungsleiter führt eine Anwesenheitsliste mit Name, Adresse und Telefon-Nummer.
  • Zu Beginn der Übungsstunden ist die Sportstätte einzeln und mit Abstand zu betreten.
  • Am Ende der Übungsstunde ist die Sportstätte durch den separaten Ausgang zu verlassen.
  • Es dürfen sich vor und in der Sportstätte sowie während der Übungsstunde keine Gruppen bilden.
  • Die Sportkleidung ist bereits zu Hause anzuziehen, weil Umkleideräume, Aufenthaltsräume und Duschen nicht benutzt werden dürfen.
  • Vor und nach der Übungsstunde sind die Hände mit dem bereit gestellten Mittel zu desinfizieren.
  • Es sind wenn möglich eigene Gymnastikmatten mitbringen. Alternativ kann das auch ein großes Handtuch sein.
  • Nach Möglichkeit sind immer eigene Sportgeräte mitzubringen.
  • Den Anweisungen der Übungsleiter sowie den Hygiene Informationen der Aushänge ist zwingend Folge zu leisten.

Wir hoffen alle, dass diese Schutzmaßnahmen möglichst bald weiter gelockert werden können. Über weitere Änderungen werden wir informieren.

gez. Der Vorstand des Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Herzlich Willkommen

Turnhalle des Turnverein Erfelden

beim Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Schauen sie sich in aller Ruhe auf unseren Seiten um, damit sie alle Informationen erhalten, die sie benötigen oder nach denen sie suchen. Sollten sie weitere Informationen benötigen oder gerne hier auf unserer Präsenz vorfinden wollen, lassen sie uns eine Mitteilung zukommen.

Im weiteren Verlauf der Seite, finden sie alle Sparten unseres traditionsreichen Vereins sowie entsprechende Informationen, Termine und Bilder.

Sollten sie sogar daran interessiert sein, regelmäßig unseren Newsletter beziehen zu wollen, müssen sie sich nur im rechten Bereich mit Name und E-Mail Adresse eintragen.

Unsere Seite soll immer von Aktualität geprägt sein; deshalb sind wir auf die Mithilfe unserer Verantwortlichen und Mitglieder angewiesen, die uns Neuigkeiten und Termine, Veränderungen und Nachrichten mitteilen sollen. Nur dann ist eine stete Aktualität gewährleistet.

Taffis Turnstunde

Drucken

Bezirksmeisterschaften 2019

Zwei kamen durch

Die Bezirksmeisterschaften waren für Karin Braun und Uwe Scholz das Sprungbrett für die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften.

Uwe überraschte so manch einen höher eingeschätzten Spieler, die er alle, bis auf drei, im wahrsten Sinne des Wortes, aus dem Wettbewerb herausgekegelt hat. Als Vierter im Bezirk bei den Senioren A mit zwei super Resultaten (Vorlauf 476, Endlauf 454) darf er jetzt bei den Hessischen am kommenden Wochenende in Gräfenhausen aus den Start.

Und auch Karin Braun ergatterte bei den Seniorinnen B das Ticket für Hessen. Mit recht ordentlichen 416 im Vorlauf und 419 im Endlauf platzierte sie sich als Sechste. Somit wartet am Samstag in Friedberg die Möglichkeit wozu auch immer.

Drucken

18. Spieltag Saison 2018/2019

Altrocker Michel hat sich einen Traum erfüllt

Mit einer starken Leistung zum Saisonabschluss verabschiedeten sich die Männer in die Rundenpause. Allen voran Miloe Andic, dem der erste 900er gelang (903), und der tänzelnd die Bahnen verließ. Doch die Saisonbestleistung von 3405 reichte leider nicht, um bei SVS Griesheim (3428) Punkte zu holen. Bis zum Schluss blieb es spannend, denn auch Uwe Schloz (877) lieferte eine tolle Zahl ab. Olli Koch (818) war leicht unzufrieden mit sich. Thorsten Rückert und Edgar Schöneberger (370/437) komplettierten.

Drucken

17. Spieltag Saison 2018/2019

Hella Polster darf sich über ihren gelungenen Einstand bei den Damen freuen.

Vierter Sieg der Kegelherren

Unerwartet kam er nicht, der vierte Sieg der Saison bei den Männern. Auch wenn die Erfelder Ergebnisse gegen die TuS/SKC Griesheim nicht unbedingt den Erwartungen entsprachen. Egal, Hauptsache man konnte den Zwiebelstädtern eine Nase drehen, die mit ihren Resultaten absolut haderten.

Drucken

16. Spieltag Saison 2018/2019

Baldiges Ende der Seuchensaison in Sicht

Speziell die Sportkeglerinnen sind sicher nicht traurig, wenn diese Punktrunde bald abgeschlossen ist. Einige plagen sich nach wie vor mit Verletzungen und Krankheiten rum und Woche für Woche steht das letzte Aufgebot auf der Bahn. Kein Wunder, dass es unter diesen Voraussetzungen kein Blumentopf zu gewinnen gibt. Das drittletzte Spiel der Saison endete erwartungsgemäß erneut mit einer Niederlage. Dennoch gab es mit den 448 Holz von Anja Nold ein herausragendes Einzelresultat. Helga Schöneberger mit 414 war nicht unbedingt zufrieden. Die insgesamt 2214 Holz erspielten sich außerdem noch Sabine Ezold, Karin Braun, Dagmar Beißer und Renate Schnabel. Das war gegen die 2353 des KSC Frankfurt-Bockenheim deutlich zu wenig.

Drucken

15. Spieltag Saison 2018/2019

Ein gebrauchtes Wochenende bei den Sportkeglern

Leer ausgegangen sind am vergangenen Wochenende sowohl die Damen als auch die Herren.

Während es bei den Damen zum großen Teil daran liegt, dass infolge Verletzungen und Krankheiten der Kader auf dem "Zahnfleisch geht", sind bei den Männern in erster Linie die individuelle Klasse der Gegner maßgeblich verantwortlich.

Unsere Sponsoren