!!! Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes !!!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass die beschlossenen Maßnahmen aufgrund der Corona Pandemie nun gelockert wurden und wir mit einem reduzierten Trainingsbetrieb starten können. Dafür müssen wir verschiedene Rahmenbedingungen vorgeben, die strikt eingehalten werden müssen, weil wir diese Einhaltung überwachen und sicherzustellen haben.

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren dürfen noch nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Bis auf Weiteres sind die nachfolgend genannten Regelungen grundsätzlich umzusetzen und zu beachten!

  • Wer sich krank fühlt, Husten oder Fieber hat, oder Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person hatte, kann nicht an Übungsstunden teilnehmen.
  • Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmer ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter erforderlich, die von diesem bestätigt werden muss.
  • Der Übungsleiter führt eine Anwesenheitsliste mit Name, Adresse und Telefon-Nummer.
  • Zu Beginn der Übungsstunden ist die Sportstätte einzeln und mit Abstand zu betreten.
  • Am Ende der Übungsstunde ist die Sportstätte durch den separaten Ausgang zu verlassen.
  • Es dürfen sich vor und in der Sportstätte sowie während der Übungsstunde keine Gruppen bilden.
  • Die Sportkleidung ist bereits zu Hause anzuziehen, weil Umkleideräume, Aufenthaltsräume und Duschen nicht benutzt werden dürfen.
  • Vor und nach der Übungsstunde sind die Hände mit dem bereit gestellten Mittel zu desinfizieren.
  • Es sind wenn möglich eigene Gymnastikmatten mitbringen. Alternativ kann das auch ein großes Handtuch sein.
  • Nach Möglichkeit sind immer eigene Sportgeräte mitzubringen.
  • Den Anweisungen der Übungsleiter sowie den Hygiene Informationen der Aushänge ist zwingend Folge zu leisten.

Wir hoffen alle, dass diese Schutzmaßnahmen möglichst bald weiter gelockert werden können. Über weitere Änderungen werden wir informieren.

gez. Der Vorstand des Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Herzlich Willkommen

Turnhalle des Turnverein Erfelden

beim Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Schauen sie sich in aller Ruhe auf unseren Seiten um, damit sie alle Informationen erhalten, die sie benötigen oder nach denen sie suchen. Sollten sie weitere Informationen benötigen oder gerne hier auf unserer Präsenz vorfinden wollen, lassen sie uns eine Mitteilung zukommen.

Im weiteren Verlauf der Seite, finden sie alle Sparten unseres traditionsreichen Vereins sowie entsprechende Informationen, Termine und Bilder.

Sollten sie sogar daran interessiert sein, regelmäßig unseren Newsletter beziehen zu wollen, müssen sie sich nur im rechten Bereich mit Name und E-Mail Adresse eintragen.

Unsere Seite soll immer von Aktualität geprägt sein; deshalb sind wir auf die Mithilfe unserer Verantwortlichen und Mitglieder angewiesen, die uns Neuigkeiten und Termine, Veränderungen und Nachrichten mitteilen sollen. Nur dann ist eine stete Aktualität gewährleistet.

Taffis Turnstunde

Drucken

12./13. Spieltag 2018/19

Der Fehlstart 2019 · Drei Spiele · Null Punkte

Das neue Jahr startete unfreundlich für die Abteilung Sportkegeln. Die Damen begannen mit einer Heimniederlage gegen Fortuna Kelsterbach. Beim 2334 : 2372 war mehr drin. Mit Helga Schöneberger (421) und Brigitte Nösinger (414) sowie Karin Braun (396), Dagmar Beisser (390), Sabine Ezold (364) und Karin Reinhardt (349) fehlte nicht viel, um den zweiten Heimsieg zu feiern. Ob der erbrachten Ergebnisse musste aber keine enttäuscht sein.

Drucken

Nachlese Neujahrsempfang

Am Samstag, 19. Januar 2019 besuchten zahlreiche Mitglieder des Turnvereins sowie geladene Vereinsvertreter der Erfelder Vereine und Gäste den Neujahrsempfang. Verbunden mit der Verleihung der Ehrenbriefe der Stadt Riedstadt an verdiente Mitglieder durch Herrn Bürgermeister Markus Kretschmann.

In ihrer Begrüßungsrede hielt die erste Vorsitzende Rosemarie Müller anlässlich des 120. Geburtstages des Vereins einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre.

Drucken

11. Spieltag Saison 2018/19

Der Boden der Tatsachen

Erneut war Miloe Andic mit 892 Holz der herausragende Akteur beim Auswärtsspiel der Sportkegler in Darmstadt. Aber auch das Mannschaftsergebnis mit 3330 Holz konnte sich sehen lassen. Bestwert für diese Saison. Dazu trugen auch Uwe Scholz (823), Peter Andic (814) und Tobias Schöneberger (801) ihr Scherflein bei.

Doch bei Weitem zu wenig, um die KV Darmstadt in irgendeiner Weise gefährden zu können. Gegen die exorbitante Holzzahl (für die Bezirksliga) von 3576 Holz, die der KV Darmstadt erspielte, war kein Kraut gewachsen.

Drucken

9./10. Spieltag Saison 2018/19

Holzmichels Adventsgala

Mit 878 Holz schoss Miloe Andic gegen den KSC 74 Ober-Ramstadt den Vogel ab. Ehrgeizig wie immer, war er der eigentliche Matchwinner beim 3231 : 3173. Die Gäste lagen stellenweise mit über 80 Holz vorne. Zurückzuführen auf einen grottigen ersten Durchgang von Edgar Schöneberger. Doch er konnte sich berappeln und erreichte 766, während gleichzeitig sein Gegner abbaute. Zuvor hatten Peter Andic (791) und Olli Koch (796) einen leichten Rückstand von 41 Holz zu verkraften.

Drucken

8. Spieltag Saison 2018/19

Wir haben noch Platz im Team

Einmal knapp und einmal klar

Wir haben noch Platz im TEAM .....

Eigentlich sah man bei den Erfelder Sportkeglern wenig Chancen, beim Tabellenführer TuS/SKC Griesheim zu punktenn denn der Gastgeber mit seinem gestandenen 200-Wurf Kader hat einen Heimschnitt von über 3400 Holz vorzuweisen.

Drucken

7. Spieltag Saison 2018/19

Zwei Überflieger sind zu wenig

Mit phantastischen 889 Holz beendete Miloe Andic sein Heimspiel gegen die SG Arheilgen. Doch das hat absolut nicht ausgereicht, um den Gästen den Sieg streitig zu machen.

Mit 3214 : 3390 aus Erfelder Sicht musste erneut eine bittere Niederlage hingenommen werden. Wobei es anfangs noch ganz gut aussah. Olli Koch steuerte 788 Zähler bei und gaben damit dem Schlussduo einen dünnen Vorsprung von 7 Holz mit auf die Bahnen.

Unsere Sponsoren