!!! Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes !!!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass die beschlossenen Maßnahmen aufgrund der Corona Pandemie nun gelockert wurden und wir mit einem reduzierten Trainingsbetrieb starten können. Dafür müssen wir verschiedene Rahmenbedingungen vorgeben, die strikt eingehalten werden müssen, weil wir diese Einhaltung überwachen und sicherzustellen haben.

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren dürfen noch nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Bis auf Weiteres sind die nachfolgend genannten Regelungen grundsätzlich umzusetzen und zu beachten!

  • Wer sich krank fühlt, Husten oder Fieber hat, oder Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person hatte, kann nicht an Übungsstunden teilnehmen.
  • Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmer ist eine vorherige Anmeldung beim Übungsleiter erforderlich, die von diesem bestätigt werden muss.
  • Der Übungsleiter führt eine Anwesenheitsliste mit Name, Adresse und Telefon-Nummer.
  • Zu Beginn der Übungsstunden ist die Sportstätte einzeln und mit Abstand zu betreten.
  • Am Ende der Übungsstunde ist die Sportstätte durch den separaten Ausgang zu verlassen.
  • Es dürfen sich vor und in der Sportstätte sowie während der Übungsstunde keine Gruppen bilden.
  • Die Sportkleidung ist bereits zu Hause anzuziehen, weil Umkleideräume, Aufenthaltsräume und Duschen nicht benutzt werden dürfen.
  • Vor und nach der Übungsstunde sind die Hände mit dem bereit gestellten Mittel zu desinfizieren.
  • Es sind wenn möglich eigene Gymnastikmatten mitbringen. Alternativ kann das auch ein großes Handtuch sein.
  • Nach Möglichkeit sind immer eigene Sportgeräte mitzubringen.
  • Den Anweisungen der Übungsleiter sowie den Hygiene Informationen der Aushänge ist zwingend Folge zu leisten.

Wir hoffen alle, dass diese Schutzmaßnahmen möglichst bald weiter gelockert werden können. Über weitere Änderungen werden wir informieren.

gez. Der Vorstand des Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Herzlich Willkommen

Turnhalle des Turnverein Erfelden

beim Turnverein Erfelden 1899 e.V.

Schauen sie sich in aller Ruhe auf unseren Seiten um, damit sie alle Informationen erhalten, die sie benötigen oder nach denen sie suchen. Sollten sie weitere Informationen benötigen oder gerne hier auf unserer Präsenz vorfinden wollen, lassen sie uns eine Mitteilung zukommen.

Im weiteren Verlauf der Seite, finden sie alle Sparten unseres traditionsreichen Vereins sowie entsprechende Informationen, Termine und Bilder.

Sollten sie sogar daran interessiert sein, regelmäßig unseren Newsletter beziehen zu wollen, müssen sie sich nur im rechten Bereich mit Name und E-Mail Adresse eintragen.

Unsere Seite soll immer von Aktualität geprägt sein; deshalb sind wir auf die Mithilfe unserer Verantwortlichen und Mitglieder angewiesen, die uns Neuigkeiten und Termine, Veränderungen und Nachrichten mitteilen sollen. Nur dann ist eine stete Aktualität gewährleistet.

Taffis Turnstunde

Drucken

Sportabzeichen 2018

Saisoneröffnung am 16. April 2018

Los geht`s · Sei dabei und stelle Dich den Herausforderungen.

Das Vorbereitungstraining findet regelmäßig montags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Sportplatz in Erfelden statt.

Ab Montag dem 21.05.2018 kann jeden Montag bis zu Beginn der Sommerferien auf dem Sportplatz trainiert werden.

Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene sind zum Training herzlich eingeladen.

Drucken

18. Spieltag Saison 2017/2018

So sehen Aufsteigerinnen aus · Hinten v.l.n.r.: Renate Schnabel, Brigitte Nösinger, Anja Nold, Dagmar Beißer, Sabine Ezold, Karin Reinhardt, Renate Wild

Es ist vollbracht

Die Entscheidung ist gefallen: Die Sportkeglerinnen des TV Erfelden steigen in die Regionalliga auf!

Der letzte Spieltag, an dem sie die SKC Höchst empfingen, geriet ob der schwachen Vorstellung der Gäste zum Schaulaufen der Erfelderinnen. Bereits nach dem ersten Durchgang lag Erfelden mit über 170 Holz in Front. Karin Braun mit Saisonbestleistung (421) und Sabine Ezold (413) waren die Holzlieferanten. Durch diesen Vorsprung war es möglich, auch mal munter ein- bzw. auszuwechseln.

In der Mitte hielten Brigitte Nösinger (398) und Daniela Andic-Dan/Karin Reinhardt (zusammen 357) die Generinnen auf Distanz. Zu guter Letzt spielten Anja Nold (426) und Helga Schöneberger/Dagmar Beißer (405) die Partie locker nach Hause. 2420 : 2215 stand auf der Anzeigentafel am Schluss für den TVE.

Eine tolle Saison liegt hinter den Damen, wobei nur zwei Niederlagen den zwölf Siegen gegenüber stehen und somit 24 : 4 Punkte erreicht wurden und Kontrahent Münster auf Platz zwei verwiesen werden konnte.

Drucken

17. Spieltag Saison 2017/2018

Feste Daumen drücken für die Sportkeglerinnen des TVE

Das Damenteam aus Höchst konnte leider keine Schützenhilfe leisten. Sie verloren zu Hause gegen den Erfelder Aufstiegskonkurrenten Blau-Weiß Münster. Somit sind die TVE Damen nach wie vor nur 2 Punkte vor. Die Zielrichtung ist klar. Nur mit einem Sieg im letzten Saisonspiel am Sonntag zuhause gegen Höchst, können sich die Erfelder Keglerinnen mit dem Aufstieg belohnen. Der direkte Vergleich im Falle einer Niederlage und dem zu erwartenden Heimsieg der Münsteranerinnen gegen SVS Griesheim spricht leider zu Gunsten von Blau-Weiß. Doch man hat es selbst in der Hand.

Drucken

Erfolge beim Vergleichsturnen in Crumstadt

Erfelder Turnerinnen und Turner beim Vergleichsturnen in Crumstadt

Erfelder Turnerinnen und Turner beim Vergleichsturnen in Crumstadt erfolgreich.

Mit 42 Teilnehmer/innen war der TV Erfelden am 4. März 2018 beim Vergleichsturnen in Crumstadt vertreten.

Es wurde an 4 Geräten geturnt, von denen die drei besten in die Wertung kamen. Die Kinder waren mit Eifer dabei und konnten gute Ergebnisse erzielen.

Für jeden gab es eine Urkunde; zusätzlich haben die drei Erstplatzierten eine Medaille erhalten.

Weitere Bilder finden Sie hier in der Galerie.

Drucken

16. Spieltag Saison 2017/2018

Auf der Zielgeraden

Noch zwei Spieltage müssen die Erfelder Keglerinnen abwarten, bevor Gewissheit über die zukünftige Klassenzugehörigkeit herrscht. Davon ist für die Erfelderinnen noch einer spielfrei.

Trotzdem kann dieser schon dazu führen, die TVE Damen als Meister feiern zu können. Voraussetzung wäre da ein Sieg des durch eine Niederlage am Wochenende aus dem Meisterschaftsrennen ausgeschiedenen SKC Höchst gegen den noch verbliebenen Konkurrenten um den Aufstieg, die DJK Blau-Weiß Münster. Diese rangieren derzeit  zwei Punkte hinter dem TVE.

Drucken

15. Spieltag Saison 2017/2018

Das Geisterspiel

Ein Novum in der Chronik der TVE-Keglerinnen passierte am letzten Wochenende. Es war die Partie Rot-Weiß Walldorf 2 gegen den TV Erfelden angesetzt. Kurzfristig mußten aber die Gastgeberinnen aus personellen Gründen (Krankheit) ihre Teilnahme an dem Spiel absagen. Also machten sich die Erfelder Damen statutengerecht, auf den Weg nach Walldorf, absolvierten ihr Spiel und nahmen dann ohne Gegner dankbar die Punkte mit nach Hause.

Unsere Sponsoren